Willkommen auf der Homepage des 

NABU Lübeck

Für Mensch und Natur

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.

 

In diesem Jahr bieten wir wieder eine Vielzahl naturkundlicher Exkursionen in die Natur an, bei denen Sie Gelegenheit haben, die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt vor Ihrer Haustür kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Sie und viele schöne gemeinsame Beobachtungen!

  

 

Wenn Sie sich vorstellen können für die Natur hier in Lübeck aktiv zu werden, dann schauen Sie doch einfach mal bei der jeweiligen Geschäftsstelle des NABU Lübeck  vorbei.


Das aktuelle Mitteilungsheft des NABU Lübeck finden sie im

 

Downloadbereich 


Unsere nächsten Veranstaltungen!


So, 9. Februar 2020

9.00 Uhr

Vögel in der Lübecker Innenstadt

Wir beobachten am Mühlen- und Krähenteich und haben Chancen auf Singschwäne, Schellenten, Gänsesäger und Kleinvögel. Anmeldung unter 0451-892205 (der Treffpunkt wird dann bekanntgegeben).

Leitung: Karin Saager, NABU Lübeck gemeinsam mit „Natur und Heimat“


So, 23. Februar 2020

9.45 Uhr

Überwinternde Vögel am Dummersdorfer Ufer

Wir machen einen Rundgang und haben Chancen auf Seeadler, Singschwäne und Schellenten. Treffpunkt: Endhaltestelle der Linie 12 „Hirtenbergweg“ in Dummersdorf

Leitung: Tim Herfurth und Torsten Bath, NABU Lübeck


Wir sind jetzt auch auf FACEBOOK! Besuchen sie uns



Mitmachen bei der Biotop-Pflege

 Der NABU Lübeck engagiert sich seit vielen Jahren für den Erhalt der Pflanzenvielfalt auf den

Feucht- und Orchideenwiesen rund um Lübeck. Ab August mähen wir wieder die von uns betreuten Flächen und tragen anschließend das Mähgut ab. Wer gerne mithelfen möchte, meldet sich bei H. Völkl, Tel. 0451-4812276



Die Schellbruch-Gruppe informiert

Wie jedes Jahr archivieren die Mitglieder der Schellbruchgruppe ihre Beobachtungen vom gesamten Gebiet des Schellbruchs. Diese zeigen wir Ihnen gerne in einer aktuellen Auflistung weiter>

Foto: Hermann Daum