Willkommen auf der neuen Homepage des NABU Lübeck und NABU Bad Schwartau

Für Mensch und Natur

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.

 

In diesem Jahr bieten wir wieder eine Vielzahl naturkundlicher Exkursionen in die Natur an, bei denen Sie Gelegenheit haben, die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt vor Ihrer Haustür kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Sie und viele schöne gemeinsame Beobachtungen!

  

Wenn Sie sich vorstellen können für die Natur hier in Lübeck aktiv zu werden, schauen Sie doch einmal bei unseren monatlichen Treffen vorbei. Weitere Informationen erhalten Sie beim Vorstand oder indem Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.


Das aktuelle Mitteilungsheft des NABU Lübeck finden sie im

 

Downloadbereich 



Aktion "Sauberer Schellbruch" 2017

Unter dem Motto "AKTION SAUBERER SCHELLBRUCH" führte der NABU-Lübeck auch dieses Jahr wieder eine Säuberung des Schellbruchs durch.  Weiter>


Kurzmeldung:

NABU-Kreisverband Nordwestmecklenburg 

 

Naturstation Klützer Winkel

Am Samstag, dem 29.April 2017, startet an der Naturstation Klützer Winkel um 8.00 Uhr eine vogelkundliche Wanderung mit dem Ornithologen Rolf-Rüdiger Strache. Gemeinsam werden die Vogelarten im ehemaligen Grenzküstenstreifen an der Ostsee bei Groß Schwansee erkundet.

Am Strand sind vielleicht die Sandregenpfeifer zu beobachten. Diese vom Aussterben bedrohten Strandvögel legen ihre Eier einfach auf den Kiesstrand. Durch nichts ahnende Strandbesucher und freilaufende Hunde werden die empfindlichen Vögel gestört. Schon bei einer Annäherung auf 100m verlassen sie ihr Gelege und kehren erst zurück, wenn die Störenden vorbei gegangen sind.Das Team von der Naturstation empfiehlt, bei Entdeckung der kleinen Strandbrüter zügig weiterzu gehen. Hunde dürfen nur an den gekennzeichneten Hundestränden (angeleint) mitgeführt werden.

Zur Vogelwanderung sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenlos. Es wird um eine Spende für die Naturstation Klützer Winkel gebeten.Vom Strandparkplatz „Schloss“ in Groß Schwansee führt hinter dem Wertstoff-Sammelplatz ein unbefestigter Fußweg direkt zum Naturstation-Bauwagen am Strandzugang Nr.5 neben dem Spielplatz Fischerkaten.


 

 

Ein Seehund in Lübeck

 

Beobachtungen im Schellbruch-->

 



Aktionstage „Artenvielfalt erleben“ 2017

Lübecks Natur mit Wasser und Wald, Strand und Streuobstwiesen ist enorm vielfältig... mehr


Der Waldkauz ist „Vogel des Jahres 2017“

Auf der Suche nach dem Waldkauz. Ein Film mit Sebastian   mehr